Liebe  Eltern, liebe interessierte Leserinnen und Leser,

wir freuen uns, dass Sie sich über unsere AWO - Kindertagesstätte Regenbogen, durch unseren Internetauftritt informieren.
Dieser soll Ihnen einen Einblick in unsere Rahmenbedingungen, die inhaltliche Gestaltung und die Zusammenarbeit in unserer Kindertagesstätte geben.
Laut unserem Motto "Kinder sind unsere Zukunft" begleiten wir auf vielfältige Weise Ihr Kind, in seiner Gesamtentwicklung, insbeondere die soziale Prägung. Aus diesem Grund ist eine gute Kinderbetreuungseinrichtung von hoher Bedeutung.

Unser Bild vom Kind:

"Wir verstehen das Kind als Konstrukteur seiner individuellen Wirklichkeit und Entwicklung. Kinder bilden sich im sozialen Kontext selbst. Sie sind von Anfang an in der Lage, sich mit ihrer sozialen Umwelt auszutauschen und sie machen sich von Geburt an durch sinnliche Erfahrungen ein eigenes Bild von der Welt."

Unser Ansatz:

"Ziel in der AWO-Kita Regenbogen ist es, in einer anregenden Umwelt für die Kinder optimale Entwicklungs- und Lernmöglichkeiten zu schaffen, um so deren individuelle ganzheitliche (körperliche, seelische, soziale, kognitive und emotionale) Entwicklung zu unterstützen. "

Für eventuelle Fragen stehen Ihnen das pädagogische Personal zur Verfügung oder Sie können uns gerne in unserer Kindertagesstätte besuchen.

Ihr AWO-Kindertagesstättenteam Regenbogen

Öffnungszeiten

Unsere Öffnungszeiten orientieren sich am Bedarf der Eltern und werden jährlich mit dem Elternbeirat und Träger abgestimmt.

Öffnungszeiten

Montag - Donnerstag      07.15 - 16.30 Uhr  
Freitag  07.15 - 15.00 Uhr

 

Schließzeiten 2018

02.01. - 05.01. 4 Schließtage
19.01. 1 Schließtag
13.02. Faschingsdienstag, Kita schließt um 12:30 Uhr
21.03. - 23.03. 3 Schließtage
11.05.  1 Schließtag
01.06. 1 Schließtag
16.07.  Tänzelfestmontag, Kita schließt um 12:30 Uhr
27.07. Rausschmiss VSK, Kita schließt um 12:30 Uhr
13.08. - 31.08. 14 Schließtage
21.12 1 Schließtag
27.12. - 28.12 2 Schließtage

 

Änderungen sind möglich, diese werden jedoch frühzeitig bekannt gegeben.
-  Höchstens 30 ( +3 für Fortbildungen) Tage im Jahr